Sauber gemacht – Flowtrail und Wald

Freundschaftsdienst: Im Winter machen wir die Strecke fit und den Wald gleich mit

Für unsere Lieblingsstrecke, den Flowtrail am Fischbacherberg, legen wir uns natürlich auch in der Winterpause ins Zeug. Denn wenn die Räder noch bis zum 31. März 2018 stillstehen, geht’s an die Pflege. Wer Bock hat, nicht nur auf dem Bike ordentlich was auf die Piste zu bringen und mit uns den Flowtrail fit zu machen, ist immer samstags ganz herzlich willkommen. Wir treffen uns dann um 10 Uhr an der Allensteiner Straße, also am Flowtrail-Startbereich.

Auch Björn Gunnar Michel vom MTB Siegerland ist dann meistens mit am Start: „Aufgrund der jahreszeitlich bedingten schlechten Wetterlage und aus Gründen des Naturschutzes ist die Strecke jetzt gesperrt. Bau- und Ausbesserungsarbeiten sind angesagt und wir richten zusammen mit Freunden die Streckenabschnitte wieder her, wo es nötig ist, beispielsweise die Befestigung der Kurven, damit es im nächsten Frühling wieder sicher und mit ordentlich Spaß runtergeht.

Müll gleich mitgemacht

Wir sind als Biker in der Natur unterwegs, was ja auch mit den besonderen Reiz an der Sache ausmacht und einfach herrlich ist. Deshalb war klar, dass wir neulich nicht nur den Flowtrail selbst, sondern auch den Wald drumherum wieder in Topform bringen. Sven Jeske, auch vom MTB Siegerland, war mit dabei: „Wir haben bei unserer letzten Müllsammelaktion ordentlich was zusammenbekommen. ‚Leider‘ muss man fast sagen. Denn der Abfall wird hier einfach illegal entsorgt. Jetzt ist der Wald wieder sauber. Der Einsatz hat sich gelohnt. Ist doch klar.“

Am Flowtrail packen wir gemeinsam an. Da sind dann auch schon mal Nicht-Mountainbiker dabei, denen die Idee gefällt und die gerne draußen im Wald mithelfen. Egal ob eine halbe Stunde oder den halben Tag. Wie gesagt sind samstags alle fleißigen Hände willkommen. Wir freuen uns auf Dich!

 

Zurück zur Startseite